Pflegedienst und Seniorenbetreuung mit 24 Stunden Pflege zu Hause

Wir alle wollen nur das Beste für unsere Lieben. Doch was ist eigentlich das beste Modell für pflegebedürftige Senioren? Das Altersheim oder eine 24 Stunden Betreuung von zu Hause aus? Eines steht jedoch fest, viele Dinge sprechen vor allem für die 24 Stunden Betreuung. Im folgenden Artikel sind viele wichtige Informationen zu diesem interessanten Thema zu finden.

Vorteile von 24 Stunden Pflege

Die Pflegeagentur Betreuung GmbH ist ein besonders leistungsstarker Anbieter für Seniorenbetreuung zu Hause. Das ist besonders vorteilhaft und angenehm, da die Pflegebedürftigen nicht aus ihrem gewohnten Lebensumfeld gerissen werden. Außerdem bietet ein rund um die Uhr Pflegedienst alle Pflegeleistungen an, die ein Senior benötigt wie zum Beispiel die Unterstützung im Bad und WC, die Dosierung der Arzneimitteleinahme oder die Vorbereitung der Lebensmittel. Darüber hinaus wird auch besonders auf die Hygiene der pflegebedürftigen Person geachtet. Dazu gehört die Körperpflege sowie das Umkleiden. Auch das Einkaufen von Lebensmitteln und anderen tendenziellen, wichtigen Dingen, gehört zu den Angeboten von www.betreuung.com. Ebenso wird eine Haushaltshilfe angeboten. Dazu gehören Leistungen wie Bügeln, Waschen, Kochen, Reinigen und Aufräumen, Gartenarbeit, Tierpflege und vieles mehr.

Demenzkranke und Alzheimer-Patienten

Selbstverständlich wird auch eine Pflege für Demenzkranke und Alzheimer Patienten angeboten, ebenso die Pflege von bettlägerigen Patienten. Besonders für Alzheimer-Patienten ist eine gewohnte Umgebung wichtig. Demenz erkrankte Menschen dagegen brauchen vor allem viel Rücksicht und eine Menge Geduld. Wenn der Pflegebedarf besonders hoch ist, sollte auf jeden Fall eine Ganztagsbetreuung engagiert werden. Dies hilft nicht nur der pflegebedürftigen Person, sonders auch dessen Umfeld, denn auch die Familie benötigt mal eine gewisse Auszeit.

Soziale Kontakte entstehen

Besonders aber freuen sich die Patienten oftmals über den sozialen Aspekt eines solchen intensiven Pflegeangebotes. Da die eigene Familie leider des Öfteren nicht so viel Zeit mit der pflegebedürftigen Person verbringen kann, wie sie eigentlich möchte, sind Senioren über die Sozialen Kontakte, die während einer Seniorenbetreuung entstehen, sehr glücklich. Zu den Aufgaben des Pflegers gehört es auch zum Beispiel Sparziergänge zu machen, das Planen von Treffen mit Freunden, die Organisation von Feiern, das Vorlesen von Zeitungen und Büchern, das Ansehen von Familienalben, das Liedersingen und andere schöne Dinge wie Kirchen- oder Theaterbesuche.

Das Personal

Die Pflegekräfte wurden sorgfältig ausgewählt. Besonders wert gelegt wurde auf eine positive Einstellung und eine lobenswerte Arbeitsmoral. Alle Krankenpfleger sind standhaft und psychisch Labil, sodass sie sich auf die Pflege von einem anderen Menschen konzentriert können. Das Ziel der Helfer ist es vor allem eine gemütliche Umgebung für die Senioren zu schaffen sowie den Pflegebedürftigen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.